Geführte Rundwanderung durch das Naturschutzgebiet Listhof

Im Südwesten von Reutlingen, nur wenige Schritte von der Stadt entfernt, befindet sich das Naturschutzgebiet Listhof. Das Gelände war bis 1992 militärisch genutzt. Dadurch konnte sich eine große Vielfalt an Lebensräumen bilden. Wald, Streuobstwiesen und magere Wiesen und Weiden wechseln sich ab. Dazwischen liegen Bachläufe, Tümpel und Hecken. In den Kleinbiotopen sind seltene Pflanzen und Tiere anzutreffen. Das Gebiet mit Fläche von  ca. 124 Hektar wurde im September 2000 zum Naturschutzgebiet erklärt.

Dorthin eingeladen hatte unsere Ortsgruppe am 28. September. An dem sonnigen Sonntagnachmittag fand sich eine ansehnliche Gruppe zu einer Entdeckungsreise ein. In einem ca. zweistündigen Rundgang konnte viel Interessantes und Verborgenes entdeckt werden, das den Augen ohne der fachkundigen Führung von Dipl. Biol. Frau Schrimpf verborgen geblieben wären, so z. B. der Lurch des Jahres 2014, die Gelbbauchunke. Zwei Stunden für ein solch interessantes Naturschutzgebiet können natürlich nur einen ersten Eindruck vermitteln. So darf man davon ausgehen, dass in nächster Zukunft ein weiterer Besuch folgen wird.

2014-09 Reutlingen Listhof 1v 2014.09.28. Listhof 1v

2014.09.28. Listhof 3vIMG_0768v