Wanderung auf dem Pfullinger Sagenweg am 18. Oktober

Der Einladung, in die Pfullinger Sagenwelt einzutauchen, folgte ein stattliches Dutzend Bronnweiler Wanderer. Ziel war der Pfullinger Sagenweg am Fuß des Ursulaberges. Das „Remmsele“ (ein fünflöchriger Hosenknopf) wies den ca. 5 km langen Rundpfad, an dem verschiedene phantasievoll gestaltete Holzskulpturen die Sagengeschichten veranschaulichten. Mit den Geschichten um die einzelnen Figuren machte uns Wanderführerin Gisela Blech vertraut und Walter Keppler, gebürtiger Pfullinger, konnte etliche kleine Anekdoten anfügen. Eine abschließende Einkehr bei Kaffee und Kuchen rundete den in jedem Sinne des Wortes „sagenhaften“ Nachmittag ab.

IMG_0054 web         IMG_0055 web

IMG_0059. webJPG  IMG_0060 web

Infos zum Sagenweg unter http://www.pfullingen.de/Sagenweg

(W. Lutz)